Archive for Informativ

Das Ausland spottet: Deutschland, Land der Pannen

 

Die neue Fregatte der Bundeswehr, die F-125 ‘Baden-Württemberg’, das größte Schiff der Marine seit dem zweiten Weltkrieg, ist nicht seetauglich. Sie hat Schlagseite. Der Brandschutz nicht ausreichend. Die Computeranlage ist veraltet. Das Radar ist unbrauchbar.

Gerade dieser Fall hat es in die internationale Presse geschafft. Der Telegraf fragte: »Whatever happened to German efficiency?«  »Deutsche Ingenieurskunst bringt ein neues Kriegsschiff hervor, das nicht seetüchtig ist«, schreibt das Wall Street Journal.

ezgif.com-gif-maker (1)

Nun also nach U-Booten, Flugzeugen, Gewehren, Hubschraubern und Panzern auch noch Schiffe…. Ohne Worte

Kommentare

GroKo – Lügner und Heuchler

Vermerk des Bundesinnenministeriums. Obergrenzen würden „zunichtegemacht“. (Diese Meldung stammt aus dem SPIEGEL.)

Welche Obergrenze? Hier wird doch schon wieder gelogen, daß sich die Balken biegen, denn EU-Politiker von CDU und SPD, also genau der Parteien, die uns hierzulande aktuell etwas von einer Obergrenze vorflunkern, haben in Brüssel FÜR diese Änderung gestimmt!  Die „Sondierer“ dürften sehr wohl über diese  neuen Asylbestimmungen seitens der EU informiert gewesen sein. Es stellt sich daher die Frage, ob diese kriminelle Bande in Berlin das Volk für derart dämlich hält, dieses Manöver nicht zu durchschauen, oder ist dieser enthüllende Artikel im SPIEGEL einfach nur zur Unzeit ans Tageslicht gekommen.

via GroKo – Die Koalition der Lügner und Heuchler | Jouwatch.

Kommentare

Nachbesserungen, Tricks, Vorwürfe – Was können wir der GroKo noch glauben?

Sie wissen, dass sie regieren wollen. Aber sehr viel mehr auch nicht …

Keine 48 Stunden nach der Einigung von CDU, CSU und SPD bei den GroKo-Sondierungen steht das Ergebnis infrage. Die Hessen-SPD und Parteivize Ralf Stegner verlangten „Nachbesserungen“ an dem 28-seitigen GroKo-Papier.

ABER DAS WAR DOCH FEST VEREINBART? KANN MAN DIESER GROKO NICHT GLAUBEN?

 

Im Grunde wäre es wesentlich ehrlicher wenn sie sagen würden:

Wir können nichts, haben null Konzept und keinerlei Lösungen wollen aber mit aller Gewalt an der Macht bleiben um uns weiter die Taschen zu füllen.

 

via Nachbesserungen, Tricks, Vorwürfe – Was können wir der GroKo noch glauben? – Politik Inland – Bild.de.

Kommentare

Die Tagesschau lügt – aber nicht nur Sie

Heute läuft auf Pro 7 so eine angebliche Doku in der gezeigt werden soll wie gespalten die Nation nach einem Jahr Trump ist…

Warum wird nicht einmal vor der eigenen Türe gekehrt und eine Doku gemacht wie gespalten Deutschland ist nach dem zweiten Jahr der Offenen Grenzen und dem einfallen des Abschaums der Menschheit.

Warum wird Trumps angeblicher Ausspruch von Drecksländern oder Dreckslöchern so hochgespielt? Wo er doch Recht hat hat er Recht, fahrt einmal durch Afrika (nicht überall) wo die schwarzen einen Brunnen gebaut bekommen von einer Deutschen Firma und es dauert maximal 1 Woche bis sie in eben diesen Brunnen Scheißen! Warum wohl ? Weil es Drecklöcher sind, weil sie sich offenbar in dem Dreck wohlfühlen oder aber schlicht zu dumm sind zu kapieren das man in sein Trinkwasser nicht Scheißt…. Sind das ‘normale Menschen’… Nicht einmal das dümmste Tier Scheißt in sein Trinkwasser, damit dürfte wohl alles gesagt sein…

 

Tagesschau – Artikel im Original bei JouWatch

Fazit: Dass amerikanische Polizisten aus Gründen der „Rassendiskriminierung“ Schwarze erschießen, lässt sich aus der von der „Tagesschau“ veröffentlichten Statistik nicht folgern. Das Beispiel zeigt vielmehr, wie die „Tagesschau“ durch das Weglassen von Information erst die „Relevanz“ einer Nachricht erzeugt, die dann Rechtfertigung dafür ist, sich einem Thema zu widmen.

Bei den in Deutschland von muslimischen Migranten verübten Morden ist es genau umgekehrt: Weil die „Tagesschau“ sich verbietet zu erkennen, dass hinter Taten wie in Kandel, Oldenburg, Prien, Pforzheim, Köln, Hanau, Grafing oder Kiel – die zum Teil am helllichten Tag an belebten öffentlichen Orten vor den Augen von Kindern stattfanden – ein gesellschaftliches Phänomen steckt, macht sie daraus „Einzelfälle“ ohne „gesellschaftliche Relevanz“.

„Relevanz“ ist ein Codewort dafür, wie gut eine Nachricht ins Weltbild passt.

via Die Tagesschau lügt mit Zahlen – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM.

Kommentare

Kandel: Bi-Ka-Ge ruft Bürger zu Menschenkette auf – Kandel ist Bunt

Dümmer geht doch immer.

Kaum ist die Leiche des Mädchens, dessen Name nicht genannt werden darf, kalt gibt es einen Marsch für Kandel ist Bunt! 

Fazit: Ein (abgelehnter) Asyl/Flüchtling/Betrüger/Lügner was auch immer, der sagt er ist 15 wohl aber eher 30 ist, meuchelt Eiskalt, Hinterhältig und dümmlich grinsend eine minderjähriges Mädel und der Bürgermeister ruft zum Kampf gegen Rechts.!!!! Soviel unverfrorene Ignoranz oder Dummheit muss man erst mal aufbringen… Früher hätte man ihn mit Mistgabeln vom Hof gejagt….

 

So auch die Mitglieder des ortsansässigen Karnevalvereins Bi-Ka-Ge. Die daraus resultierenden Berichterstattungen und Reaktionen seien der Bi-Ka-Ge unter die Haut gegangen, teilte Präsident Karlheinz Schöttinger mit.

Deshalb will die Bi-Ka-Ge ein Zeichen für Kandel setzen und ruft Bürger der Verbandsgemeinde und der Region, Vereine, Gruppen, Verbände, Parteien, Kirchen – „kurzum an alle, denen Menschlichkeit etwas bedeutet“ – zu einer Menschenkette auf.

Die soll sich nach dem Neujahrsempfang der Stadt (am 14. Januar) gegen 13 Uhr in der Hauptstraße bilden und etwa eine Stunde dauern. Die Bi-Ka-Ge will an alle Teilnehmer bunte Fähnchen verteilen nach dem Motto: Kandel ist bunt.

„Die Bi-Ka-Ge würde sich freuen, wenn die Teilnehmer beim Neujahrsempfang möglichst zahlreich dem Aufruf Folge leisten“, so Schöttinger.

Schon am Tag der NPD-Demonstration in Kandel hatte Stadtbürgermeister Günther Tielebörger angekündigt, man plane nach dem Neujahrsempfang etwas „Menschliches und Demokratisches“, um zu zeigen, dass Kandel „nicht braun“ sei.

Die Menschenkette soll demnach die Trauer in der Stadt über Mias Tod bekunden, aber gleichzeitig ein Statement sein, dass Kandel weiterhin weltoffen bleibt. (aktualisiert)

via Kandel: Bi-Ka-Ge ruft Bürger zu Menschenkette in der Hauptstraße aufPfalz-Express – Pfalz-Express.

Kommentare

Heiko Maas gesperrt bei Twitter NetzDG greift

Heiko Maas on Twitter: “Beim Besuch der islamischen Gemeinde Saarbrücken ist mir gerade wieder klar geworden was für ein Idiot Sarazin ist.”.

 

Dummheit gehört bestraft.. Mich wundert nur das er, nachdem er mit der Kasse durchgebrannt ist, noch nach Saarbrücken kommen darf?

screenshot of https://twitter.com/HeikoMaas/status/8183574054309888

Kommentare

Silvesternacht – Alleine unter Männern

So schreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung:„Der Jahreswechsel ist in Deutschland weitestgehend friedlich verlaufen. Nach Angaben der Polizei blieben die Feiern in den großen Städten ohne größere Zwischenfälle, sexuelle Übergriffe gab es nur vereinzelt.“

Nunja wenn keine Frauen da sind kann man auch keine belästigen, dann schießt man halt auf Feuerwehr und Polizei…

Für wie dumm werden die Menschen hier nur gehalten?

 

 

 

 

Im Laufe des Tages sickert in den sozialen Netzwerken immer öfter eine Erfahrung durch, die die an den Brennpunkten Feiernden etwa an der Reeperbahn oder dem Kölner Hauptbahnhof machen durften:Dort waren kaum Frauen unterwegs, dafür aber viele junge Männer mit Migrationshintergrund.Das Lustige: genau so hatte die Deutsche Presseagentur dpa am Vormittag – mit Berufung auf Polizeimeldungen – die Erfahrungen der Feiernden noch bestätigt.

via Silvesternacht an großstädtischen Brennpunkten: Alleine unter Männern, die noch nicht so lange da sind – philosophia perennis.

Comments off

Schutzzonen für Frauen an Silvesterparty

„Die Berliner Polizei hatte mitgeteilt, in diesem Jahr auf der Festmeile am Brandenburger Tor erstmals eine „Women’s Safety Area” einzurichten. Dorthin sollen sich Frauen wenden können, die Opfer eines Sexualdeliktes werden oder sich belästigt fühlen.“

https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/kritik-an-frauen-schutzzone-sendet-eine-verheerende-botschaft

 

Liebe Politikdarsteller, wenn es doch wie ihr immer behauptet gar keine solchen Übergriffe gibt, warum dann Schutzzonen?

Warum nicht auch für Männer im Zuge der Gleichberechtigung?

Da ich schon etwas älter bin kann ich mich an Silvesterfeiern der letzten 30 Jahre erinnern in denen es KEINE Schutzzonen gab sondern Männlein und Weiblein gemeinsam gefeiert haben ohne das die Weiblein Angst haben mussten hinter einem Gebüsch, oder gar auf offener Straße, begrapscht oder gar Vergewaltigt zu werden. Hängt aber ja mit Sicherheit nicht damit zusammen das soviele Merkel Orks hier herumlaufen für die eine Frau gerade einmal soviel Wert ist wie der Dreck unter ihren Schuhen….

ezgif.com-gif-maker (1)

25593993_1482337501834354_3521402392476145661_n strapse

 

Comments off

​Neulich in einer Facebookgruppe

​Neulich in einer Facebook Gruppe ergab sich folgender Dialog, wenn man es so nennen will.
Screenshot 2017-12-29 at 11.00.22
Mal davon abgesehen, das man in einer Diskussion normalerweise nicht die Person persönlich angreift und schon gar keine Äußerlichkeiten ist es doch beachtenswert, was da so kam.
3 Fehler (in Worten drei) in zwei Sätzen, bemerkenswerte Leistung! Hut ab
Bildbearbeitung? Nun ja daran arbeiten wir noch ein wenig da auch hier die Bearbeitung selbst sehr Stümperhaft ist und sich doch glatt auch ein Schreibfehler eingeschlichen hat. Nun ja, mal davon abgesehen das es das Recht am eigenen Bild verletzt und wohl auch eine Urheberrechtsverletzung stattgefunden hat, aber sei es drum. ;-)
Nun aber zum Kernpunkt dieses Postings:
Die Bemerkung über das Äußerliche einer anderen Person kam von dieser Person auf dem Bild:
21230919_1838193609528094_8853529915911187654_n
Mal ein diskreter Hinweis auf den Playboy der das Foto ziert, bevor sie von Äußerlichkeiten bei anderen Personen sprechen sollten sie
a) 30 kg Fett absaugen lassen und
b) die Brille, die Sie in einer Schwulenbar unter dem Tisch gefunden haben, absetzen.

Herzlichst ihr goink

Comments off

Kandel: Afghane (15) tötet Mädchen in Drogeriemarkt

Der Junge befindet sich wegen des dringenden Verdachts auf Totschlag in U-Haft. Er verweigert bisher die Aussage. Das Mädchen hatte sich den Angaben zufolge Anfang Dezember von dem Beschuldigten getrennt. Am Mittwoch trafen die beiden zufällig aufeinander. Der Afghane folgte seiner Ex-Freundin und stach im Drogeriemarkt mehrmals auf sie ein.

Nach der mehrmonatigen Beziehung hatte der Jugendliche in sozialen Medien damit gedroht, dass er seine Ex-Freundin „abpassen“ wolle, sagte Polizeivizepräsident Eberhard Weber.

Der Afghane war im April 2016 als minderjähriger unbegleiteter Flüchtling in Hessen eingereist.

Bei der Tatwaffe handelte es sich um ein 20 Zentimeter langes Küchenmesser. Die Waffe wurde nach Angaben von Dieter Lippold, dem Leiter der Ermittlungsgruppe, sichergestellt. 

Jetzt liest euch mal die beiden fettgedruckten Sätze durch und dann tief durchatmen

Wer zum Geier geht mit einem 20 cm langen Küchenmesser spazieren? Ergo er hatte es mit Vorsatz dabei, er wollte die kleine umbringen….

Was bitte ist daran Totschlag? Nach dem Gesetz ist das MORD und zwar mit VORSATZ… Unfassbar

 

via Kandel: Afghane (15) tötet Mädchen in Drogeriemarkt – Anzeige gegen Messerstecher vor 2 Wochen – Frankfurt – Bild.de.

Comments off

« Previous entries Nächste Seite » Nächste Seite »