Archive for Kurioses

Nachbesserungen, Tricks, Vorwürfe – Was können wir der GroKo noch glauben?

Sie wissen, dass sie regieren wollen. Aber sehr viel mehr auch nicht …

Keine 48 Stunden nach der Einigung von CDU, CSU und SPD bei den GroKo-Sondierungen steht das Ergebnis infrage. Die Hessen-SPD und Parteivize Ralf Stegner verlangten „Nachbesserungen“ an dem 28-seitigen GroKo-Papier.

ABER DAS WAR DOCH FEST VEREINBART? KANN MAN DIESER GROKO NICHT GLAUBEN?

 

Im Grunde wäre es wesentlich ehrlicher wenn sie sagen würden:

Wir können nichts, haben null Konzept und keinerlei Lösungen wollen aber mit aller Gewalt an der Macht bleiben um uns weiter die Taschen zu füllen.

 

via Nachbesserungen, Tricks, Vorwürfe – Was können wir der GroKo noch glauben? – Politik Inland – Bild.de.

Kommentare

Der „KiKa-Skandal“

Der „KiKa-Skandal“ um Malvina und ihrem doch etwas älteren Freund Mohammed (der Name ist Programm?) zieht immer weitere Kreise. Jetzt hat die „Bild“ herausgefunden, dass der Moslem angeblich von Islamisten bedroht worden ist. In deren Augen würde er durch die Beziehung zu einem deutschen Mädchen seinen Glauben kompromittieren, auch, weil er sich zu viel von ihr gefallen lasse.

 

Nunja wenn er sie dann schächtet ist doch die (Scharia) Welt wieder in Ordnung und in der Zeitung steht dann, die deren Namen nicht mehr genannt werden darf…..

Ein Haufen Scheiße duftet nicht nach Rosen….

 

via Malvinas Freund von Islamisten bedroht? | Jouwatch.

Kommentare

Minderjährige Flüchtlinge Ficken ist der neue Volkssport

Auf dem linken schwedischen Blog Blankspot schrieb eine anonyme Nutzerin über ihre Erfahrung im intimen Umgang mit angeblich minderjährigen Asylwerbern. Einer dieser Migranten würde von Zeit zu Zeit bei der Helferin zu Hause übernachten und auch mit ihr Geschlechtsverkehr haben. Laut Aussage der Helferin sei dies aber nichts Verwerfliches sondern eine durchaus gängige Praxis unter Flüchtlingshelfern. Man könne den “Schutzsuchenden” dadurch schließlich ein wenig Intimität näher bringen.

Der Bericht schlägt in Schweden nun hohe Wellen, da der Vorwurf des Missbrauchs von Jugendlichen erhoben wird. Dabei besagte sogar eine Regierungsstudie vor kurzem, dass 76 Prozent der als minderjährig geltenden Asylwerber in Schweden zumindest 20 Jahre alt sind – unzensuriert berichtete.

Bereits frühere Berichte aus Schweden bestätigen diese Praxis. So gab eine Flüchtlingshelferin den Geschlechtsverkehr mit mehreren “minderjährigen” Aslywerbern in einer Asylunterkunft in der südschwedischen Stadt Amal zu.

Jetzt weiß ich endlich warum die ganzen Tussys so vehement für den Einzug von Halbwilden Analphabeten sind! Im Grunde wollen sie nicht helfen sondern kostenlos Ficken….

https://www.unzensuriert.at/content/0024202-Schweden-Helferinnen-haben-Sex-mit-Migranten-als-Zeichen-der-Toleranz?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Kommentare

​Neulich in einer Facebookgruppe

​Neulich in einer Facebook Gruppe ergab sich folgender Dialog, wenn man es so nennen will.
Screenshot 2017-12-29 at 11.00.22
Mal davon abgesehen, das man in einer Diskussion normalerweise nicht die Person persönlich angreift und schon gar keine Äußerlichkeiten ist es doch beachtenswert, was da so kam.
3 Fehler (in Worten drei) in zwei Sätzen, bemerkenswerte Leistung! Hut ab
Bildbearbeitung? Nun ja daran arbeiten wir noch ein wenig da auch hier die Bearbeitung selbst sehr Stümperhaft ist und sich doch glatt auch ein Schreibfehler eingeschlichen hat. Nun ja, mal davon abgesehen das es das Recht am eigenen Bild verletzt und wohl auch eine Urheberrechtsverletzung stattgefunden hat, aber sei es drum. ;-)
Nun aber zum Kernpunkt dieses Postings:
Die Bemerkung über das Äußerliche einer anderen Person kam von dieser Person auf dem Bild:
21230919_1838193609528094_8853529915911187654_n
Mal ein diskreter Hinweis auf den Playboy der das Foto ziert, bevor sie von Äußerlichkeiten bei anderen Personen sprechen sollten sie
a) 30 kg Fett absaugen lassen und
b) die Brille, die Sie in einer Schwulenbar unter dem Tisch gefunden haben, absetzen.

Herzlichst ihr goink

Comments off

Kandel: Afghane (15) tötet Mädchen in Drogeriemarkt

Der Junge befindet sich wegen des dringenden Verdachts auf Totschlag in U-Haft. Er verweigert bisher die Aussage. Das Mädchen hatte sich den Angaben zufolge Anfang Dezember von dem Beschuldigten getrennt. Am Mittwoch trafen die beiden zufällig aufeinander. Der Afghane folgte seiner Ex-Freundin und stach im Drogeriemarkt mehrmals auf sie ein.

Nach der mehrmonatigen Beziehung hatte der Jugendliche in sozialen Medien damit gedroht, dass er seine Ex-Freundin „abpassen“ wolle, sagte Polizeivizepräsident Eberhard Weber.

Der Afghane war im April 2016 als minderjähriger unbegleiteter Flüchtling in Hessen eingereist.

Bei der Tatwaffe handelte es sich um ein 20 Zentimeter langes Küchenmesser. Die Waffe wurde nach Angaben von Dieter Lippold, dem Leiter der Ermittlungsgruppe, sichergestellt. 

Jetzt liest euch mal die beiden fettgedruckten Sätze durch und dann tief durchatmen

Wer zum Geier geht mit einem 20 cm langen Küchenmesser spazieren? Ergo er hatte es mit Vorsatz dabei, er wollte die kleine umbringen….

Was bitte ist daran Totschlag? Nach dem Gesetz ist das MORD und zwar mit VORSATZ… Unfassbar

 

via Kandel: Afghane (15) tötet Mädchen in Drogeriemarkt – Anzeige gegen Messerstecher vor 2 Wochen – Frankfurt – Bild.de.

Comments off

die Van der Leyenspieltruppe mal wieder

Bundeswehrpiloten werden seit neuem nicht mehr auf dem hochgerüsteten TIGER, sondern auf Hubschraubern des ADAC ausgebildet. Grund sind die enormen, technischen Ausfälle bei den Fluggeräten.

Ahja – ob der ADAC dann auch nach Afghanistan und Bali fliegt?

So berichtete die Presse, dass der Ausbildungsstand der Soldaten an den Handwaffen und die Waffenbeherrschung beim Schuss nicht den Anforderungen im Einsatzland entspräche. Übersetzt heißt das: Ein Soldat weiß nicht, wie eine Panzerfaust aussieht und wenn doch, was hinten und vorne ist. Weiter heißt es: Die Soldaten beherrschen ihre Waffen meist nicht.

Man halte fest: UBoote liegen vor Anker da sie Schrott sind, keine einziges! UBoot ist einsatzfähig. Helicopter fliegen nicht und Gewehre schießen nicht – aber die Schwangerenuniform sitzt.

ezgif.com-gif-maker (1)

Fazit: DE hat nicht nur den unfähigsten Verteidigungsminister aller Zeiten sondern auch keinerlei Material das Funktioniert… DE hat fertig

via Flintenuschis Helikopter-Notstand | Jouwatch.

Comments off

Merry Christmas – Frohe Weihnachten – felice navidat

25593993_1482337501834354_3521402392476145661_n

 

Auch wir grüßen zu Weihnachten alle die uns kennen – das Team von invictum

Comments off

Unfähig und Inkompetent . die ReGIERung in Absurdistan

Im Normalfall müssten abgelehnte Asylbewerber die Geldleistungen gestrichen und abgeschoben werden und umgehend das Land verlassen, nicht so in Deutschland, da ballert die unfähigste Regierung aller Zeiten die Steuergelder nur so an Fremde heraus, während Millionen Deutsche in Armut leben und Rentner Flaschen sammeln.

Focus Onlineberichtet über 3.000 Euro, dieBild-Zeitungberichtet bis zu 6.000 Euro für Flüchlingsfamilien.

[…] Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Tho­mas de Maizière will mit einer neuen drei­mo­na­ti­gen Ak­ti­on („Dein Land. Deine Zu­kunft. Jetzt!“) mehr ab­ge­lehn­te Asyl­be­wer­ber zur frei­wil­li­gen Aus­rei­se be­we­gen.

Ohne das man viel Phantasie benötigt kann man sich ausrechnen das einige da Abkassieren und mit dem nächsten Zug wieder retour kommen und das Spiel von vorne zu beginnen. Geklärt werden dürfte auch noch ob man das nur einmalig bekommt oder für alle Identitäten die man hat ;-)

In einem normalen Land werden Illegal eingereiste auch als solche behandelt und bekommen nicht noch eine Belohnung…. Was kommt als nächstes? Belohnung wenn ein Einbruch nicht ganz klappt oder man eine Schlampe nicht direkt ins Gebüsch zerren kann?

Wahnsinn DE 2017 und die Welt lacht über uns…

 

via Belohnung für Illegale: De Maizière plant bis zu 6.000 Euro für „Flüchtlingsfamilien“, die freiwillig ausreisen | Politikstube.

Comments off

Nicht Dick und Doof – Nach der Polizei jetzt auch die Bundeswehr

Laut Verteidigungsministerium wurden von 2015 bis Ende Oktober diesen Jahres 22 Bewerber als als Soldaten eingeplant oder eingestellt, obwohl ihr Gewicht über der Einstellungsgrenze lag und sie einen Body-Mass-Index (BMI) von mehr als 30 hatten.

Bei der Polizei schon gang und gäbe, aber nicht nur das Körperliche Gewicht sondern auch das Geistige Gewicht soll keine Rolle mehr spielen….

Das Hauptproblem ist ja das nach Vorstellung der Zuständigen Stellen schon als Profi gilt wer seinen Namen fehlerfrei schreiben kann ( zur Not kann man ihn auch tanzen) und schon mal was von Facebook oder Whatsapp gehört hat.

 

ezgif.com-gif-maker (1)

 

via Nur als Computer-Nerds – Die Bundeswehr stellt jetzt auch Dicke ein – Politik Inland – Bild.de.

Comments off

Neues aus den Unterklassen: Betreute Billigjobber

Der neue prekäre „soziale Arbeitsmarkt“ trägt viele Namen. Berlins Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat dafür ein aktuell heiß diskutiertes Thema gekapert: Er spricht nicht vom „bedingungslosen“, sondern „solidarischen Grundeinkommen“. Dahinter verbirgt sich: Jeder, der könne, solle für ein Grundeinkommen, das möglichst unter dem Niveau des Mindestlohnes liegen müsse, arbeiten. Müller schweben Tätigkeiten wie das Beseitigen von Sperrmüll, Säubern von Parks, Bepflanzen von Grünstreifen oder Einkaufs- und Begleitdienste für Menschen mit Behinderung vor.

SklaveDa fragt man sich ja schon wie die ganzen Langzeitarbeitslosen und seltsamen Maßnahmen zusammenpassen mit der angestrebten Verlängerung der Arbeitszeit…#

ezgif.com-gif-maker (1)

via Neues aus den Unterklassen: Betreute Billigjobber — RT Deutsch.

Comments off

« Previous entries Nächste Seite » Nächste Seite »