Archive for daily crazy

Das Ausland spottet: Deutschland, Land der Pannen

 

Die neue Fregatte der Bundeswehr, die F-125 ‘Baden-Württemberg’, das größte Schiff der Marine seit dem zweiten Weltkrieg, ist nicht seetauglich. Sie hat Schlagseite. Der Brandschutz nicht ausreichend. Die Computeranlage ist veraltet. Das Radar ist unbrauchbar.

Gerade dieser Fall hat es in die internationale Presse geschafft. Der Telegraf fragte: »Whatever happened to German efficiency?«  »Deutsche Ingenieurskunst bringt ein neues Kriegsschiff hervor, das nicht seetüchtig ist«, schreibt das Wall Street Journal.

ezgif.com-gif-maker (1)

Nun also nach U-Booten, Flugzeugen, Gewehren, Hubschraubern und Panzern auch noch Schiffe…. Ohne Worte

Kommentare

Das Ausland spottet: Deutschland, Land der Pannen und unfähigen

Die Pleite mit dem Flughafen Berlin BER ist zur größten Pleite in der Geschichte der gescheiterten Bauvorhaben aufgestiegen. Damit hat Deutschland den Senegal abgelöst. Bisher war der Bau des Flughafens in Dakar weltweit das bekannteste abschreckende Beispiel für Missmanagement und Fehlplanung. Der Flughafen war ebenfalls ein Prestigeprojekt, die Bauzeit hatte sich durch Pannen, Pleiten und Probleme auf 10 Jahre hingezogen. Nur in Berlin ist es noch schlimmer.

Merke: Fachkräfte und Genderfuzzis sind halt nicht so das gelbe vom Ei. Aber – wir schaffen das….

 

via Das Ausland spottet: Deutschland, Land der Pleiten | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion.

Kommentare

H&M: Jetzt schaltet sich Boris Becker ein!

Jetzt schaltet sich Boris Becker ein! Nachdem in der vergangenen Woche der älteste Sohn des Ex-Tennisstars von dem AfD-Abgeordneten Jens Maier auf Twitter als „kleiner Halbneger“ bezeichnet wurde, erstatte Familie Becker Anzeige gegen den Politiker. Kein Wunder, dass nun auch die H&M-Anzeige Boris’ Gemüt erhitzt.

Auf Twitter teilt er das Kampagnen-Foto der schwedischen Bekleidungs-Kette und schreibt dazu: „It never stops …when do we start respecting colour!!!“ Zu deutsch: „Es hört nie auf … wann fangen wir an Hautfarbe zu respektieren“.

 

Lieber Boris ich habe dich bis dato für einen großen Menschen gehalten, doch meine Meinung ändert sich von Tag zu Tag mit deinen Posts in denen du dich mehr als lächerlich machst. Nur weil man gern eine schwarze fickt heißt das noch lange nicht das man von der Materie auch Ahnung hat….

via H&M: Nach Rassismus-Eklat verurteilen deutsche Fußballstars die Modekette – News Ausland – Bild.de.

Kommentare

GroKo – Lügner und Heuchler

Vermerk des Bundesinnenministeriums. Obergrenzen würden „zunichtegemacht“. (Diese Meldung stammt aus dem SPIEGEL.)

Welche Obergrenze? Hier wird doch schon wieder gelogen, daß sich die Balken biegen, denn EU-Politiker von CDU und SPD, also genau der Parteien, die uns hierzulande aktuell etwas von einer Obergrenze vorflunkern, haben in Brüssel FÜR diese Änderung gestimmt!  Die „Sondierer“ dürften sehr wohl über diese  neuen Asylbestimmungen seitens der EU informiert gewesen sein. Es stellt sich daher die Frage, ob diese kriminelle Bande in Berlin das Volk für derart dämlich hält, dieses Manöver nicht zu durchschauen, oder ist dieser enthüllende Artikel im SPIEGEL einfach nur zur Unzeit ans Tageslicht gekommen.

via GroKo – Die Koalition der Lügner und Heuchler | Jouwatch.

Kommentare

Oberlandesgericht: „Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist … außer Kraft gesetzt”

Zwar hat sich der Betroffene durch seine unerlaubte Einreise in die Bundesrepublik nach §§ 95 Abs. 1 Nr. 3, 14 Abs. 1 Nr. 1, 2 AufenthG strafbar gemacht. Denn er kann sich weder auf § 15 Abs. 4 Satz 2 AufenthG noch auf § 95 Abs. 5 AufenthG i.V.m. Art. 31 Abs. 1 GFK berufen. Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.

Noch Fragen?

via Danisch.de » Oberlandesgericht: „Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist … außer Kraft gesetzt”.

Kommentare

Cara Delevingne packt über Harvey Weinsteins Taten aus

”’Schauspielerin”’ Cara Delevingne (25, “Suicide Squad”) hat in einem emotionalen Post auf Instagram ihre Erlebnisse mit Weinstein offenbart. Detailliert schildert sie darin, wie ihr Weinstein einst bei einem “unangenehmen Telefonat” erklärt habe, dass sie es, wenn sie homosexuell sei oder sich in der Öffentlichkeit mit einer Frau zeige, in Hollywood als Schauspielerin nicht schaffen werde. Doch das war noch lange nicht alles…

ezgif.com-gif-maker (1)

#metoo Die nächste ‘Dame’ die hier wohl ihr Buch an den Mann bringen will…..

strapseSo eine sollte man ächten und ihr keinerlei Aufträge mehr geben, wie schäbig, billig und verlogen.

via Cara Delevingne packt über Harvey Weinsteins Taten aus.

Kommentare

Nachbesserungen, Tricks, Vorwürfe – Was können wir der GroKo noch glauben?

Sie wissen, dass sie regieren wollen. Aber sehr viel mehr auch nicht …

Keine 48 Stunden nach der Einigung von CDU, CSU und SPD bei den GroKo-Sondierungen steht das Ergebnis infrage. Die Hessen-SPD und Parteivize Ralf Stegner verlangten „Nachbesserungen“ an dem 28-seitigen GroKo-Papier.

ABER DAS WAR DOCH FEST VEREINBART? KANN MAN DIESER GROKO NICHT GLAUBEN?

 

Im Grunde wäre es wesentlich ehrlicher wenn sie sagen würden:

Wir können nichts, haben null Konzept und keinerlei Lösungen wollen aber mit aller Gewalt an der Macht bleiben um uns weiter die Taschen zu füllen.

 

via Nachbesserungen, Tricks, Vorwürfe – Was können wir der GroKo noch glauben? – Politik Inland – Bild.de.

Kommentare

Handwerker verzweifelt gesucht – Gender?

Handwerkerinnen gesucht – steht da nicht

Verstößt das nicht gegen den Genderwahnsinn dass alles und jedes mit #ErundSie beschrieben sein muss?

Jetzt würde ich aber mal auf die Barrikaden gehen als Frau.

Da wollen sie immer gleichberechtigt sein und dann ‘Handwerker gesucht’

Das geht doch gar nicht liebe Gender und Femen Idioten und Idiotinnen

Oder liegt es schlicht und ergreifend daran, dass eine Frau da nicht zu gebrauchen ist? Ein Schelm wer böses dabei denkt…..

 

 

Kommentare

Der „KiKa-Skandal“

Der „KiKa-Skandal“ um Malvina und ihrem doch etwas älteren Freund Mohammed (der Name ist Programm?) zieht immer weitere Kreise. Jetzt hat die „Bild“ herausgefunden, dass der Moslem angeblich von Islamisten bedroht worden ist. In deren Augen würde er durch die Beziehung zu einem deutschen Mädchen seinen Glauben kompromittieren, auch, weil er sich zu viel von ihr gefallen lasse.

 

Nunja wenn er sie dann schächtet ist doch die (Scharia) Welt wieder in Ordnung und in der Zeitung steht dann, die deren Namen nicht mehr genannt werden darf…..

Ein Haufen Scheiße duftet nicht nach Rosen….

 

via Malvinas Freund von Islamisten bedroht? | Jouwatch.

Kommentare

Die Tagesschau lügt – aber nicht nur Sie

Heute läuft auf Pro 7 so eine angebliche Doku in der gezeigt werden soll wie gespalten die Nation nach einem Jahr Trump ist…

Warum wird nicht einmal vor der eigenen Türe gekehrt und eine Doku gemacht wie gespalten Deutschland ist nach dem zweiten Jahr der Offenen Grenzen und dem einfallen des Abschaums der Menschheit.

Warum wird Trumps angeblicher Ausspruch von Drecksländern oder Dreckslöchern so hochgespielt? Wo er doch Recht hat hat er Recht, fahrt einmal durch Afrika (nicht überall) wo die schwarzen einen Brunnen gebaut bekommen von einer Deutschen Firma und es dauert maximal 1 Woche bis sie in eben diesen Brunnen Scheißen! Warum wohl ? Weil es Drecklöcher sind, weil sie sich offenbar in dem Dreck wohlfühlen oder aber schlicht zu dumm sind zu kapieren das man in sein Trinkwasser nicht Scheißt…. Sind das ‘normale Menschen’… Nicht einmal das dümmste Tier Scheißt in sein Trinkwasser, damit dürfte wohl alles gesagt sein…

 

Tagesschau – Artikel im Original bei JouWatch

Fazit: Dass amerikanische Polizisten aus Gründen der „Rassendiskriminierung“ Schwarze erschießen, lässt sich aus der von der „Tagesschau“ veröffentlichten Statistik nicht folgern. Das Beispiel zeigt vielmehr, wie die „Tagesschau“ durch das Weglassen von Information erst die „Relevanz“ einer Nachricht erzeugt, die dann Rechtfertigung dafür ist, sich einem Thema zu widmen.

Bei den in Deutschland von muslimischen Migranten verübten Morden ist es genau umgekehrt: Weil die „Tagesschau“ sich verbietet zu erkennen, dass hinter Taten wie in Kandel, Oldenburg, Prien, Pforzheim, Köln, Hanau, Grafing oder Kiel – die zum Teil am helllichten Tag an belebten öffentlichen Orten vor den Augen von Kindern stattfanden – ein gesellschaftliches Phänomen steckt, macht sie daraus „Einzelfälle“ ohne „gesellschaftliche Relevanz“.

„Relevanz“ ist ein Codewort dafür, wie gut eine Nachricht ins Weltbild passt.

via Die Tagesschau lügt mit Zahlen – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM.

Kommentare

« Previous entries Nächste Seite » Nächste Seite »