Betriebsrentenstärkungsgesetz wohl eher ein Versicherungsrettungsgesetz

Sowas nennt man Leute verarschen oder für dumm verkaufen

Mal abwarten wieviel darauf wieder hereinfallen werden.

Durch dieses Gesetz wird die Versicherungswirtschaft noch reicher, die Arbeitgeber zahlen noch weniger und die Arbeiter zahlen mehr und bekommen weniger.

Tolles Sozial gerechtes absolut notwendiges Gesetz also…. ;-)

 

Der Anteil der Arbeitgeber ist  gerade mal 15 Prozent. Glatter Betrug also da für die normalen Rentenbeiträge 50 Prozent  vom Arebitgeber zu zahlen sind

Es kommt aber noch schlimmer. Die privat finanzierte „Betriebsrente“ bietet keinerlei Sicherheit, ist nicht einmal vom Steuerzahler gedeckt.

Und als Krönung des ganzen: Kommt Sie zur Auszahlung, muss ein Großteil davon abgegeben werden, als Ausgleich für nicht geleistete Zahlungen an die Rentenkasse und der schäbige Rest muss dann auch noch versteuert werden. Was ist das anderes als Betrug am Arbeiter?

Dieses „Versicherungsrettungsgesetz“ hat also als Ziel, Geld von der staatlichen Rente abzuziehen und der privaten Versicherungswirtschaft zu geben.

Der Arbeitgeber wird entlastet, der Rentner schlechter gestellt

So funktioniert soziale Gerechtigkeit unter CDU und SPD!!!!

via Wer sein Geld ins Spielkasino trägt, hat bessere Chancen – Das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz der GroKo.

Comments are closed.