China will mehr Kenntnisse über die Traditionelle Chinesische Medizin verbreiten

Nur neun Prozent der Chinesen im Alter von 15 bis 59 Jahren haben Grundkenntnisse darüber, wie man seine Gesundheit durch traditionelle Chinesische Medizin (TCM) erhalten kann, wie eine chinaweite Umfrage ergab, wobei jüngere Teilnehmer und solche mit besserer Ausbildung mehr Kenntnisse über die traditionelle Wissenschaft haben.

Nur neun Prozent der Chinesen im Alter von 15 bis 59 Jahren haben Grundkenntnisse darüber, wie man seine Gesundheit durch traditionelle Chinesische Medizin (TCM) erhalten kann, wie eine chinaweite Umfrage ergab, wobei jüngere Teilnehmer und solche mit besserer Ausbildung mehr Kenntnisse über die traditionelle Wissenschaft haben. Im Rahmen der von der Staatlichen Verwaltung für Traditionelle Chinesische Medizin durchgeführten Umfrage wurden knapp 20.000 Menschen befragt, und es war die erste Umfrage ihrer Art in China.

„Die Ergebnisse werden helfen, einen zukünftigen TCM-Arbeitsplan für die Förderung der allgemeinen Gesundheit zu entwerfen“, so Zha Dezhong, der Sprecher für die Verwaltung, am Donnerstag. Der Prozentsatz der Leute, die gute Kenntnisse über die TCM haben, solle in den kommenden fünf Jahren auf zwölf Prozent steigen, so Zha.

Comments are closed.